BREUSS MASSAGE

 

 

Die Breussmassage hilft Menschen mit Rückenproblemen und wird von mir häufig in Verbindung mit der Wirbelsäulentherapie nach Dorn eingesetzt. Es handelt sich um eine energetische Massage des Rückens entlang der Wirbelsäule unter besonderer Berücksichtigung der Meridiane. Dabei wird  Johanniskraut-Öl leicht einmassiert und abschließend eine Schicht Seidenpapier auf den behandelten Bereich gelegt. Es kommt zu einer Streckung der Wirbelsäule, die den Bandscheiben mehr Raum verschafft und sie zu einer Regeneration anregt. Außerdem wirkt das Johanniskraut-Öl beruhigend auf die Nerven. Diese Massage wird sanft, langsam und mit relativ wenig Druck ausgeführt und führt zu einer ungewöhnlich tiefen und sofortigen Entspannung. Sie ist Vor- und Nachbereitung für die Anwendung der Dorn-Therapie. Bei empfindsamen Patienten oder bei Bandscheibenschäden wird sie auch alternativ zur Dorn-Methode eingesetzt.