ENZYM-THERAPIE

Die Bedeutung der Enzyme für unsere Gesundheit



Enzyme sind die unentbehrlichen Steuerungsstoffe aller Lebensvorgänge im menschlichen Organismus. Sie bewirken und beschleunigen komplizierte biomechanische Vorgänge im Körper. Diese Alleskönner sind dafür verantwortlich, dass unser Organismus funktioniert und der Stoffwechsel geregelt abläuft.

Enzyme sind in der lage, Störungen in den Zellen gezielt zu reparieren. So bekämpfen sie u.a. Krankheitserreger und fördern die Heilung bei entzündlichen Prozessen. Zudem besitzen Enzyme eine regulierende Wirkung. Beispielsweise aktivieren sie bei geschwächtem Immunsystem die Abwehrkräfte und erhöhen seine Verteidigungsfähigkeit. Andererseits vermögen sie, ein überreagierendes Immunsystem – wie dies bei Autoimmunerkrankungen oder Allergien der Fall ist – auf den gesunden Normalzustand zurückzuführen.

Diese außerordentlichen modulierenden Fähigkeiten nutzt die Enzym-Therapie für die Gesundheit des Menschen.

Krank werden wir, wenn ein Enzymdefekt (ein Mangel bzw. Ausfall an Enzymen) vorliegt. Durch schädigende Einflüsse auf die Zelle kann die normale Enzymaktivität herabsetzen bzw. ganz ausgesetzt werden.

 

Gründe dafür sind:


  • Äußere Einflüsse (Schadstoffe, Krankheitserreger)
  • Psychische Faktoren
  • Nachlassende Zellleistungen (Alterungsprozess)
  • Angeborene Enzymdefekte

Mit der gezielten Gabe von Enzym-Wirkkomplexen gewährleistet die Enzym-Therapie eine konstante Enzym-Versorgung, um die Gesundheit wiederherstellzustellen bzw. zu erhalten.

 

Die hochwertigen Enzym-Präparate kommen in einem breiten Wirkungsspektrum zum Tragen. Die wichtigsten Anwendungsbereiche/Indikatoren sind:

  • Allergien
  • Wirbelsäulen – und Gelenkserkrankungen
  • Entzündungen, viral oder bakteriell bedingt
  • Hauterkrankungen
  • Migräne, Kopfschmerzen
  • Erkrankungen im Lungen- und Bronchialsystem
  • Depressionen und Angstzustände
  • Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Krebserkrankungen unterschiedlichster Art
  • Autoimmunerkrankungen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Augenerkrankungen
  • Klimakterische Beschwerden

 

Die Enzym-Therapie eignet sich auch zur Vorbeugung, um Gesundheit vorausschauend zu erhalten.

 

  • Sie begleitet und unterstützt Veränderungsprozesse, z.B. zugunsten der Aufrechterhaltung von Vitalität im Alter. Hier wirkt die Enzym-Therapie kräftigend und stimulierend – im Sinne einer Zunahme der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit.
  • Sie empfiehlt sich zur Prophylaxe bei Praecancerosen (Zellveränderungen im Stadium eines Vorkrebsgeschehens). Denn von ersten Zellveränderungen bis zum Ausbruch der Krankheit ist es oft ein langer Weg. Zur Vorbeugung ist insbesondere Patienten zu raten, deren Familien-Anamnese bereits Krebserkrankungen aufweist.

 

(Quelle – Horvi EnzyMed – Patienteninformation)