gesund und beweglich durch´s Leben
gesund und beweglichdurch´s Leben

AUSLEITUNGS- UND ENTGIFTUNGSVERFAHREN

"Wo die Natur einen Schmerz erzeugt, da hat sie schädliche Stoffe  angesammelt und will sie ausleeren." (Paracelsus von Hohenheim)

Das Ausleitungsverfahren ist eine Therapiemethode der Humoralmedizin (lat. humores = Säfte), bei der der Körper von schädlichen Stoffen, gereinigt werden soll.

Man spricht in diesen Zusammenhang innerhalb der Naturheilkunde auch von den Begriffen Entgiftung und Entschlackung.

Das Therapiekonzept der "Vier-Säfte-Lehre" (Blut, Schleim, gelbe und schwarze Galle) wird schon seit Jahrhunderten praktiziert. Diese uralte Kenntnis von Zusammenhängen zwischen dem Körperinneren und der Hautoberfläche lässt den Schluss zu, dass die Organe eines erkrankten Körpers gereinigt werden können, indem schädliche Stoffe über äußere und innere Maßnahmen nach außen abgeleitet werden können.

Der menschliche Körper hat verschiedene Möglichkeiten zur Ausscheidung:

· Über die Haut
· Über die Atmung
· Über die Niere
· Über die Leber
· Über das Blut
. Über den Darm

Das Ausleitungsverfahren hat zum Ziel, den Organismus durch entsprechende Verfahren gezielt bei der Ausleitung von schädlichen Stoffen zu unterstützen.

Warum Entgiften?

Der menschliche Organismus kommt täglich mit unterschiedlichen Substanzen in Kontakt. Dazu zählen Nahrungsmittel und Nahrungsmittelzusatzstoffe, Kosmetika, Wasch- und Reinigungsmittel ebenso wie Gebrauchsartikel aus verschiedenen Materialien. Viele Stoffe aus der Umwelt werden eingeatmet, über die Haut oder durch den Verdauungstrakt aufgenommen. Diese zum Teil nicht natürlichen Einflüsse auf unseren Körper können unterschiedliche Erkrankungen, wie beispielsweise Allergien, Stoffwechselerkrankungen, Kopfschmerzen, Hautveränderungen u.v.m. hervorrufen.

 

Hierzu biete ich folgende Ausleitungs- und Entgiftungsmethoden in meiner Praxis an:

1.  Schröpfen

2. homöopathische Entgiftung

3. Akupunktur

4. Elektrolyse

 

Wirkungungsweise:

Äußere und innere Maßnahmen der Entschlackung und Entgiftung, die der Ausleitung schädlicher Stoffe dienen, haben einen besonders positiven Einfluss auf alle körperlichen Gewebe:

  • Verstärkung der Ausscheidungs- und Entgiftungsvorgänge

  • Verbesserung des Bindegewebsstoffwechsels und Stoffwechselentlastung

  • Steigerung der körpereigenen Abwehrfunktion (Immunstimulation)

  • Reinigung von Blut und Lymphe (Drainage)

  • Ausscheidung von Schmerz- und Entzündungsstoffen

  • Heilreizwirkung auf Reflexpunkte und Reflexzonen des Körpers

  • positive Beeinflussung auf seelischer Ebene

 

Gerne berate ich Sie, welche Methode für Ihre Beschwerden geeignet ist.


Aus rechtlichen Gründen mache ich sie an dieser Stelle darauf aufmerksam, dass es sich bei dem oben beschriebenen Verfahren, um ein nicht wissenschaftlich/schulmedizinisch anerkanntes/ bewiesenes Verfahren handelt.

Praxis für Naturheilkunde

Renate Belles 

Kaiser Str. 61 
40764 Langenfeld (Rheinland)

 

 

Tel.    02173-4999622

Mobil  01578-8766553   

E-Mail: info@belles-heilpraktiker.de 

_______________________

Sprechzeiten



Montags bis Samstags nach telefonischer Vereinbarung 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Praxis für Naturheilkunde Renate Belles

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.