ELEKTROLYSE THERAPIE

 

Die Behandlung mit dem Elektrolyse-Bad gibt Ihrem Körper das Gleichgewicht zurück und steigert Ihr Wohlbefinden, indem sie einen Ausgleich zwischen den positiven und negativen Ionen Ihres Körpers schaffen. Dadurch entschlackt und entgiftet der Organismus.

Eine effiziente Anwendung dauert etwa 30 Minuten. Während dieser Anwendung sitzen Sie bequem und entspannt auf einem Stuhl und baden Ihre Füße in der Elektrolyse-Wanne.

Durch Zugabe einer Spezialsalzlösung in das Badewasser wird über die Spule eine Elektrolyse begonnen. Ca. 2.000 Poren je Fußsohle erfüllen eine Membranfunktion, wodurch ein Ionenaustausch mit dem Körper ermöglicht wird. Um einen Mineralverlust durch die Ausscheidungs-prozesse auszugleichen, werden Ihrem Körper basische Mineralien zugeführen.

Die ideale Anwendungshäufigkeit wird im Vorfeld durch eine kinesiologische Untersuchung feststellen, um eine optimale Wirkung zu erzielen. Im Durchschnitt sind 5-10 Anwendungen mit gleichmäßigen Abständen in einem Rahmen von 3-4 Wochen empfehlenswert.

Zwischen den einzelnen Behandlungen müssen mindestens 48 Stunden liegen. Die Anzahl der Behandlungen ist nicht begrenzt. Sie können die Behandlungen also so lange fortsetzen, wie Sie möchten.

Zu empfehlen wäre, dass man im Abstand von 4 Wochen ein Fußbad wiederholt.